Durchführung als MS-Teams Videokonferenz (Covid-19 bedingt)

Begrüßung der Anwesenden durch Obmann Maximilian Lirscher,
Verlesen der Tagesordnung + Genehmigung,
Feststellung der Beschlussfähigkeit nach ca. 30min

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Genehmigung des Protokolls der 50. JHV
3. Berichte: Obmann / Kassier / Kassaprüfer (+Entlastung des Kassiers u.des Kassier-Stv.)
4. Entlastung+Neuwahl der Vereinsleitung
5. Anträge
6. Allfälliges

Berichte

Zu 2)

Das Protokoll der 50.JHV wurde ordnungsgemäß vor der Sitzung ausgeschickt und wurde einstimmig angenommen.

Zu 3) Berichte

Bericht Obmann
Der Obmann berichtet über die finanzielle Unterstützung der Schule für Anschaffungen von Maschinen und Geräten ( Plasma- und Laserschneidmaschine, Winterreifen für den „Bus“). Der „Bus2 wird von den Schulwarten sehr gut betreut, der Obmann spricht den Schulwarten seinen Dank aus.

Die AV-Zeitung (Kosten ca. € 7000.-) wird von den Absolventen sehr gut angenommen, auch daran erkennbar, dass zum Teil großzügige Spenden überwiesen werden. Dies zeigt die große Verbundenheit der Absolventen mit der Schule.

Der Obmann dankt der Vereinsleitung für den Einsatz, insbesondere Koll. Nietrost für sein Engagement für die AV-Zeitung.

Bericht Obmann

Der Kassabericht erfolgt durch Koll. Wolfgang Novotny.

2019 Einnahmen
aus Mitgliedsbeiträgen
Sonderspenden
ca. €  23.070,80
2019 Ausgaben € 30.157,10
wie o.a., +2 Zeitungen, Direktion, Sonstiges
31.12.2019 Vereinsguthaben ca. €  17.917,05

Der vollständige Kassabericht liegt beim Kassier und beim Schriftführer zur Einsichtnahme auf !

Bericht Kassaprüfer

Gerhard König und Herwig Viehböck haben die Kassaführung am 12.März 2020 geprüft, für in Ordnung befunden und mit ihrer Unterschrift bestätigt.
Fehlbuchungen und Durchlaufposten wurden ebenso korrekt abgewickelt ! es konnten keine Mängel festgestellt werden.

Die Entlastung des Kassiers und des Kassier-Stellvertreters erfolgt einstimmig.
Der Obmann dankt dem Kassier Koll. Novotny und den beiden Kassaprüfern für Ihre Tätigkeit.

 

Zu 4) Entlastung und Neuwahl der Vereinsleitung

Diese erfolgt den Statuten gemäß im Intervall von 2 Jahren.
Für die Neuwahl des Vorstandes übernimmt Koll. Alfred Benedetto interimistisch den Vorsitz. Die anwesenden Mitglieder sprechen sich einstimmig dafür aus, dass die Entlastung der Vereinsleitung und die Wahl der neuen Vereinsleitung

• nicht geheim abgehalten werden
• die Abstimmungen per Handzeichen-Icon in MS-Teams durchgeführt werden

Kol. Benedetto stellt den Antrag, die Vereinsleitung zu entlasten. Die Entlastung der Vereinsleitung erfolgt einstimmig.
Koll. Benedetto verliest den Wahlvorschlag für die Vereinsleitung für die kommende Funktionsperiode (5.11.2020 bis zum Ende des Schuljahres 2021/2022):

Funktion

Name

Geburtsdatum

Geburtsort

Telefon

Adresse

Obmann

LIRSCHER

Maximilian DI

17.04.1960

Großraming

07254 / 7335

0664 / 73514228

Pfarrsiedlung 17

4463 Großraming GroßGroßraming

Obmann Stv.

JILEK

Josef Ing.

02.03.1947

Steyr

07252 / 76328

0699 / 11155375 11155375

Leharstraße 5

4400 Steyr

Kassier

NOVOTNY

Wolfgang FOL

29.02.1956

Steyr

07252 / 73232

Mittere Gasse 25

4400 Steyr

Kassier Stv.

LINDNER

Hermann DI

16.04.1953

Reichraming

0664 / 73474352

Tannenweg 12

4400 St.Ulrich

Schriftführer

NUSIME

Harald DI Dr.

07.09.1957

Steyr

0699 / 18129976

Fellingersiedlung 38

4400 Steyr

Schriftführer Stv.

NIETROST

Bernhard Mag

23.06.1969

Steyr

07259 / 5453

Lettenstraße 84

4523 Neuzeug

Der Wahlvorschlag wird einstimmig angenommen, somit ist die Vereinsleitung für die nächste Funktionsperiode gewählt.

Die gewählte Vereinsleitung nimmt die Wahl an.

Koll. Benedetto übergibt den Vorsitz an den neuen Obmann Koll. Lirscher.

Zu 5) Anträge

Es wurden keine Anträge gestellt.

Zu 6) Allfälliges

Dir. HR Dipl.-Ing.Dr.Franz Reithuber dankt dem Absolventenverband für die gewährten Unterstützungen und betont die Wichtigkeit des Absolventenverbandes als Bindeglied zwischen Schule und Absolventen.

Koll. Nusime schlägt eine Änderung der Satzungen des AV dahingehend vor, dass in Zukunft Wahlen, Beschlüsse, Einberufung von Generalversammlungen auch über Umlaufbeschluss möglich sind und bei besonderen Ereignissen (z.B. Covid-19) auch über Video-Konferenzen abgehalten werden können. Es bedeutet für die Vereinsleitung mehr Rechtssicherheit.
Dieser Vorschlag wird in die Tagesordnung der nächsten Vereinsleitungssitzung aufgenommen und dort abgehandelt.

Koll. Nietrost schlägt vor, die Vereinszeitung nur mehr einmal jährlich aufzulegen. Der AV würde dadurch massive Einsparungen generieren, die als Unterstützungsleistung für die Schule Verwendung fänden. Die anwesenden Mitglieder fassen den einstimmigen Beschluss, den Vorschlag von Koll. Nietrost anzunehmen. Somit gilt die Auflage der Vereinszeitung „einmal jährlich“ als beschlossen.

Der Vorsitzende dankt allen Anwesenden für ihr Erscheinen und ihre Mitwirkung an der Jahreshauptversammlung.

Die Sitzung wird um 17:30 vom Obmann Maximilian Lirscher geschlossen.

 

 

 

 


EINLADUNG
zur 52. Ordentlichen Jahreshauptversammlung 

 

Wann ???
Wo : HTL Steyr,1.Stock, Besprechungszimmer, Raum B138
Uhrzeit : 17:00

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der 51.JHV
  3. Berichte: Obmann / Kassier / Kassaprüfer (+Entlastung des Kassiers u.des Kassier-Stv.)
  4. Anträge
  5. Allfälliges

Begrüßung der Anwesenden durch Obmann Maximilian Lirscher,
Verlesen der Tagesordnung + Genehmigung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
sowie Auflegen des Protokolls der 47.JHV

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der 47. JHV
  3. Berichte
  4. Anträge
  5. Allfälliges

 

Berichte

Obmann

Todesfälle:

  • Prof. OStR Mag. Ferdinand Freihofner (Ehrenobmann des Absolventenverbandes auch 1 Jahr Direktor der HTL )
  • Prof. OStR Dipl.-Ing. Johann König (vulgo Quetsch)
  • Prof. OStR Dipl.-Ing. Walter Breinesberger
  • Prof. Dr. Josef Habich
  • FOL i.R. Maximilian Peyer

Mitgliederstand derzeit ca. 13 000 in der Datenbank, aktuell ca.4000 aktive Mitglieder lt.Zeitung,

z.Zt. ca.900 Einzahlungen !? zum Teil auch großzügige Spenden !
Im vergangenen Jahr fanden 2 Sitzungen des Vorstandes statt, unter anderem auch mit dem Ziel möglichst viele Absolventen mit unseren Informationen zu erreichen und zwar mit Berichten über das Schulgeschehen und durch Rechenschaft über die Verwendung von Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Vorschlag v. Koll.Benedetto:
Erstellung eines Sonderexemplars der Absolventenmitteilungen mit dem Schwerpunkt der Anschaffungen für die Schule, die vom Absolventenverband in den vergangenen 10 Jahren finanziert, mitfinanziert oder gespendet wurden. Diese Sonderausgabe könnte z.B. bei den Klassentreffen verteilt werden.
Obmann Lirscher möchte vor dieser Aktivität unbedingt die Datenbank auf Letztstand bringen !

Zeitung Der Obmann dankt den AV’s und Lehrern für ihre Berichte als Beiträge zur Zeitung.
Dank an Koll.Bernhard Nietrost für die gesamte Organisation (Redaktion, Layout und Drucklegung) der Zeitung !

TdoT: Obmann Lirscher berichtet, dass auch beim heurigen TdoT vom Absolventenverband wieder ein Stand betreut wurde. Eine bebilderte Aufstellung über vom Absolventenverband für die Schule finanzierte Anschaffungen, wurde für die Besucher präsentiert!
Einige Absolventen konnten wieder für eine Mitgliedschaft gewonnen werden!

Anschaffungen und Spenden im letzten Jahr:

  • € 22.500.-     Teilzahlung zum Ankauf eines CNC-Bearbeitungszentrums für die mechanische Werkstätte
  • € 1.300.-     als Beitrag für Koll. Gruber zum Solidaritätsprojekt „Mochila de Esperanza“ (“Rucksack der Hoffnung “ für Peru)
  • € 7.740,28     für Zeitung
  • € 775,85     für KFZ-Versicherung
  • € 152,12     für Verbandsausgaben (Büromaterial, Portokosten, Arbeitsessen usw.)
  • € 176,70     Bankkosten, KEST, Transaktionskosten
  • € 400.-      Repräsentationsausgaben Direktion
  • € 600.-     als Unterstützung für die Abteilung Kunst zur Betreuung des Messestandes BEST

Von diesen Beträgen wurden € 23.675,85 unmittelbar für die Schule ausgegeben.
Die vollständige Liste aller Ausgaben sowie finanzierter oder teilfinanzierter Anschaffungen 
liegt beim Kassier zur Einsicht auf.

HILTI-Bus: Die Fahrberechtigung wurde für Schulwarte erteilt, für Lehrer ist eine Rücksprache
beim Obmann erforderlich.

Homepage Absolventenverband: Dank an Koll. Josef Jilek für die Betreuung und das lfd. Update.

Vorschau auf 2018 und Danksagung an alle Mitglieder der Vereinsleitung für ihre Mitwirkung in div. Angelegenheiten!

 

Kassier / Kassaprüfer

Der Kassabericht erfolgt durch Koll. Wolfgang Novotny.

01.01.2016 Kontostand ca. €  38.934,34
2016 Einnahmen
aus Mitgliedsbeiträgen (ca. € 16.687,04)
Sonderspenede (€ 6.000.-)
Sonstiges
ca. €  22.764,31
2016 Ausgaben siehe Liste oben
27.03.2017 Gesamtvermögen ca. €  30.541,56
2017 voraussichtl. Kosten
Zeitung 2x (Druck+Versand), KFZ Versicherung,
Direktion und „eiserne Reserve“    .
ca. €  13.374.-
2017 Budget zur Verfügung         ca. €  17.000.-

Bericht Kassaprüfer

Koll.Herwig Viehböck und Gerhard König haben die Kassaführung am 03.04.2017 geprüft, für in Ordnung befunden und mit ihrer Unterschrift bestätigt.
Die Entlastung des Kassiers und des Kassier-Stv.erfolgt einstimmig.

Der Obmann dankt dem Kassier Koll. Novotny.

 

Zu 4) Anträge

  • Antrag von AV Parzer:
    den vorhandenen DVBT-Analysator sowohl hard-als auch softwaremäßig aufzurüsten, weil ab 20. April auf DVBT2 umgestellt wird. Das existierende Gerät ist dadurch nicht mehr zu verwenden. Kosten ca. € 16.335,00 incl. USt.

    Der Betrag wird vom Verband einstimmig genehmigt.

Zu 5) Allfälliges

Der Obmann weist auf die Alumni-Sitzung am 7. 4. 2017 um 17.00 Uhr hin.

Bis zum Ende der Sitzung wurden keine Einwände gegen das Protokoll der 47.JHV vorgebracht, damit ist das Protokoll angenommen.

 


EINLADUNG
zur 49. Ordentlichen Jahreshauptversammlung am

 

Wann :  9. April 2018
Wo : HTL Steyr,1.Stock, Besprechungszimmer, Raum B138
Uhrzeit : 17:00

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der 48.JHV
  3. Berichte: Obmann / Kassier / Kassaprüfer (+Entlastung des Kassiers u.des Kassier-Stv.)
  4. Entlastung und Neuwahl der Vereinsleitung
  5. Anträge
  6. Allfälliges

Begrüßung der Anwesenden durch Obmann Maximilian Lirscher,

Verlesen der Tagesordnung + Genehmigung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
sowie Auflegen des Protokolls der 45.JHV

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der 45. JHV
  3. Berichte
  4. Statutenänderung
  5. Neuwahl der Vereinsleitung…….entfällt wegen 2-Jahresrhytmus
  6. Anträge
  7. Allfälliges

 

Berichte

Obmann

Mehrere Sitzungen um die anstehenden Aufgaben des Absolventen Verbandes zu diskutieren bzw. einer Erledigung zuzuführen.

Zeitung (Abs. Mitteilungen) / Dank an die Berichterstatter für die Beiträge über Aktivitäten, Anschaffungen, Klassentreffen, Wettbewerbe etc./ Dank an Kollegen Nitrost für die Zusammenstellung der gesamten Zeitung !

Schriftführer-Wechsel ( ab 4.April 2016 / Neuwahl der Vereinsleitung )
Der designierte Schriftführer Koll. Harald Nusime wurde zu dieser JHV eingeladen !

Mitgliederstand z.Zt. ca. 3000
Aktivierung neuer (zusätzlicher) Mitglieder sehr wichtig……speziell auch bei Klassentreffen !!

Datenbank (Absolventen, Mitglieder) für den Absolventenverband wird im Rahmen einer Diplomarbeit erstellt / Betreuer: WL Michael Wittner…..der Abschluß erfolgt noch im SchJ. 2014/15 !

Größere Anschaffungen mit Unterstützung des Absolventenverbandes
Für die Abteilung Mechatronik wurde die Beschaffung von 2 Robotern teilfinanziert, der Abs.Verband unterstützte mit ca. € 10.200.

Hydraulische Komponenten ( ca. € 1.050.-), Videokamera für Diplomarbeitsdoku (ca. € 1750.), Insgesamt ca.€ 13.000 an Ausgaben. Eine vollständige Liste aller finanzierten oder teilfinanzierten Anschaffungen liegt beim Kassier zur Einsicht auf.

ALUMNI Sitzung 2015 fand am 10.April 2015 statt
Dank an Dir.Reithuber für seinen Einsatz im ALUMNI Beirat.

Leasinvertrag für Transport-Bus läuft aus…..Haftpflichtversicherung ist neu abzuschließen!
Prämie soll ev.durch einen Sponsor oder sonst durch den Absolventenverband getragen werden.
Koll.Jilek verhandelt mit GeneraliVers……Prämie bei jährl.Bezahlung voraussichtlich ca. € 800.-
(Sonderrabatt bereits eingerechnet !!)

Danksagung auch an alle Mitglieder der Vereinsleitung für ihre Mitwirkung in div. Angelegenheiten.

 

Kassier / Kassaprüfer

Der Kassabericht erfolgt durch Koll. Wolfgang Novotny.
Gesamtvermögen zum 1.1.2015 € 35.623.- / Zinsen werden immer weniger!
Kontostand zum 11.04.2015 € 45.374.-

Koll.Herwig Viehböck und Gerhard König haben die Kassaführung am 13.04.2015 geprüft, für in Ordnung befunden und mit ihrer Unterschrift bestätigt.

Die Entlastung des Kassiers und des Kassier-Stv.erfolgt einstimmig.
 

Schriftführer / Schriftführer Stv.

Appell für Zeitungsartikel, Abgabetermine…ca. 1 Monat vor Ausgabe / Zeitungsumfang 6-8 Seiten
Ausgaben im Juni bzw. Dezember

 

Zu 4) Statutenänderung

Erläuterung der wichtigsten Punkte der Änderung und anschließende Zustimmung aller Anwesenden. (1 Stimmenthaltung – H.Nusime)

Zu 5) Die Neuwahl der Vereinsleitung

erfolgt den Statuten gemäß wieder im Jahr 2016 im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 4.April.

Zu 6) Anträge

  • *Antrag auf € 18.000.- für 2016 als Unterstützung zur Anschaffung einer CNC-Maschine um ca. € 72.000.- davon sollen 50% + € 1 gemeinsam von Elternverein und Absolventenverband übernommen werden.
  • Antrag auf € 600.- v. Koll.Weinstabl für das Schülerorchester……wird von Fa. TECCU HTL Steyr übernommen.

 

Zu 7) Allfälliges

  • Danksagung des Direktors an den Absolventenverband für die Jahr für Jahr gewährten Unterstützungen zur Beschaffung wichtiger Schulausstattung, die aus dem regulären Schulbudget nicht möglich wäre.
  • Information des Direktors über den ersten Jahresbericht der HTL……….Nachsetzung !
    Der Druck der Nachsetzung in entsprechender Stückzahl zur Mitgabe an Absolventen, wird durch Fa.SKF gefördert.
    Desweiteren existiert auch der Jahresbericht von 1884 /10-jähriges Jubiläum seit Gründung der Schule.

Bis zum Ende der Sitzung wurden keine Einwände gegen das Protokoll der 45.JHV vorgebracht, damit ist das Protokoll angenommen. Die Sitzung der 46.ordentlichen Generalversammlung wird von Obmann Maximilian Lirscher um 17:50 geschlossen.


EINLADUNG
zur 47. Jahreshauptversammlung

 

Wann : Montag 04. April 2016
Wo : HTL Steyr,1.Stock, Besprechungszimmer, Raum B138
Uhrzeit : 17:00

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der 46.JHV
  3. Berichte: Obmann / Kassier / Kassaprüfer (+Entlastung des Kassiers u.des Kassier-Stv.)
  4. Neuwahl der Vereinsleitung
  5. Anträge
  6. Allfälliges
 

Begrüßung der Anwesenden durch Obmann Maximilian Lirscher,
Verlesen der Tagesordnung + Genehmigung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
sowie Auflegen des Protokolls der 48.JHV

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der 48. JHV
  3. Berichte
  4. Entlastung + Neuwahl der Vereinsleitung
  5. Anträge
  6. Allfälliges

 

Berichte

Zu 3) Obmann

Mitgliederstand derzeit ca. 13800 Mitglieder in der Datenbank, davon ca.170 verstorben, aktuell ca.4000 aktive laut Zeitung und ca. 1000 Einzahlungen, zum Teil auch großzügige Spenden.
Aktivierung neuer (zusätzlicher) Mitglieder  z.B. bei Klassentreffen !!

Der Vorsitzende dankt den AVs und Lehrern für die Berichte in der Zeitung.

Der Vorsitzende dankt Kol. Bernhard Nietrost für die Organisation der Zeitung.

Der Vorsitzende dankt Kol. Josef Jilek für die Betreuung der Homepage des Absolventenverbandes

Im vergangenen Jahr fanden 2 Sitzungen des Vorstandes statt, mit dem Ziel möglichst viele Absolventen zu erreichen und zwar mit Berichten über das Schulgeschehen und durch Rechenschaft über die Verwendung von Spenden. 

Detail-Info zu den größeren Ausgaben:

  • 2 Zeitungen incl. Postversand

€7.655,61

  • Verbandsausgaben inkl.Notebook

€ 642,46

  • Repräsentationsausgaben (Direktion)

€ 200,00

  • Bankkosten

€ 172,57

  • Mobiltelefone für Werkstätte

€ 359,80

  • Zuwendung an Schüler für Messestandsbetreuung BEST Wien

€ 600,00

  • KFZ-Versicherung Bus+Pickerl

€ 820,81

  • Rücküberweisung Sponsoring Dr.Loy
€ 5.000,00

 

Kassier / Kassaprüfer

Der Kassabericht erfolgt durch Koll. Wolfgang Novotny.

01.01.2017 Kontostand ca. €  28.555,19
2017 Einnahmen
aus Mitgliedsbeiträgen
Sonderspeneden
ca. €  20.755,66
2017 Ausgaben siehe Liste oben
31.12.2017 Vereinsguthaben ca. €  33.859,60

Detaillierte Einsicht im Kassabericht !

Bericht Kassaprüfer

Herwig Viehböck und Gerhard König haben die Kassaführung am 06.04.2018 geprüft, für in Ordnung befunden und mit ihrer Unterschrift bestätigt.

Ing. Herwig Viehböck und OSR Ing. Gerhard König werden auch weiterhin als Kassaprüfer zur Verfügung stehen !  Herzlichen Dank !

Die Entlastung des Kassiers und des Kassier-Stellvertreters erfolgt einstimmig.
Der Obmann dankt dem Kassier Koll. Novotny und den Kassaprüfern für Ihre Tätigkeit.

 

Zu 4) Entlastung und Neuwahl der Vereinsleitung

Diese erfolgt den Statuten gemäß im Intervall von 2 Jahren.

Der Obmann übergibt an Dir.Franz Reithuber das Wort. Dieser dankt dem Vorstand für die Arbeit in der abgelaufenen Periode. Abstimmung über den Wahlvorschlag – siehe unten. Der Vorschlag wird zur Abstimmung vorgelegt:

Als neuer Obmann wird Prof. Dipl. Ing. Maximilian Lirscher vorgeschlagen.

Die Wahl des Obmannes erfolgt einstimmig. Der neu gewählte Obmann nimmt die Wahl an.

Der Vorschlag über die restlichen Mitglieder des Vorstandes wird zur Abstimmung vorgelegt

  • Obmann Stellvertreter: Ing. Josef Jilek
  • Kassier: FOL Wolfgang Novotny
  • Kassier Stellvertreter: Prof. Dipl. Ing. Hermann Lindner
  • Schriftführer: Prof. Dipl.Ing. Dr. Harald Nusime
  • Schriftführer Stellvertreter: Prof. Mag. Bernhard Nietrost

und einstimmig gewählt. Die gewählten Vorstandsmitglieder nehmen die Wahl an.

Der Vorstand für die neue Funktionsperiode setzt sich nun aus den folgenden Mitgliedern zusammen:

  • Obmann: Prof. Dipl.Ing. Maximilian Lirscher
  • Obmann Stellvertreter: Ing. Josef Jilek
  • Kassier: FOL Wolfgang Novotny
  • Kassier Stellvertreter: Prof. Dipl.Ing. Hermann Lindner
  • Schriftführer: Prof. Dipl.Ing.Dr. Harald Nusime
  • Schriftführer Stellvertreter: Prof. Mag. Bernhard Nietrost

Dir. Reithuber übergibt den Vorsitz an den Obmann.

 

Zu 5) Anträge

Es wurden keine Anträge gestellt

 

Zu 6) Allfälliges

Lirscher dankt den Mitgliedern für die Standbetreuung beim Tag der offenen Tür.
Lirscher berichtet von der am 6. 4. 2018 abgehaltenen Alumni-Sitzung, und dankt Dir. Reithuber für seinen Einsatz und die Ansprache.

Datenschutzgrundverordnung: Der Obmann wird an Koll. Ellinger eine Anfrage stellen, ob – und wenn ja – wie weit der Absolventenverband von der Datenschutzgrundverordnung betroffen ist.

Datenverwendungsnachweis:

Die vorhandenen Daten

  • Vorname
  • Familienname
  • Wohnadresse (Straße, Postleitzahl, Ort, Land)
  • Abschlussjahrgang bzw. Abschlussklasse mit Fachrichtungskennung
  • E-Mailadresse, soweit bekanntgegeben

werden ausschließlich für die Zusendung der Vereinszeitung verwendet.

Bis zum Ende der Sitzung wurden keine Einwände gegen das Protokoll der 48.JHV vorgebracht, damit ist das Protokoll angenommen.

Die Sitzung der 49.ordentlichen Generalversammlung wird von Obmann Maximilian Lirscher  um 17:40 geschlossen.

 


EINLADUNG
zur 50. Ordentlichen Jahreshauptversammlung am

 

Wann :  ??. April 2019
Wo : HTL Steyr,1.Stock, Besprechungszimmer, Raum B138
Uhrzeit : 17:00

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der 49.JHV
  3. Berichte: Obmann / Kassier / Kassaprüfer (+Entlastung des Kassiers u.des Kassier-Stv.)
  4. Anträge
  5. Allfälliges

Begrüßung der Anwesenden durch Obmann Maximilian Lirscher,
Verlesen der Tagesordnung + Genehmigung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
sowie Auflegen des Protokolls der 49.JHV

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Genehmigung des Protokolls der 49. JHV
3. Berichte: Obmann / Kassier / Kassaprüfer (+Entlastung des Kassiers u.des Kassier-Stv.)
4. Anträge
5. Allfälliges

Berichte

Zu 3) Bericht Obmann

Im vergangenen Jahr fanden 2 Sitzungen des AV statt. Die folgenden Themen wurden diskutiert

  • Datenbank in Verbindung mit DSGVO
  • Einführung einer „Mitgliedsnummer“ um Einzahlungen in Zukunft automatisiert erfassen zu können. Das von Koll. B. Nietrost und G. Baumgartner entwickelte System hat sich zwischenzeitlich bereits bewährt. 95 % der eingegangenen Beiträge konnten eindeutig zugeordnet werden. Die Qualität der Einzahlungen ist zufriedenstellend, ehemalige nicht einzahlende Absolventen sollen motiviert werden, den Absolventenverband finanziell zu unterstützen.
  • Im Zuge der Systemumstellung auf Mitgliedsnummern wird die Absolventenliste von Koll.Baumgartner und Fr. Linzmayr (extern) überarbeitet um Karteileichen zu eliminieren und nur tatsächliche Absolventen in Evidenz zu halten.

Der Obmann dankt

  • Koll. Nietrost für sein Engagement und die organisatorischen Tätigkeiten beim Erstellen der AV-Zeitung
  • AV Hinterreither für den Bericht zum Thema NOST
  • Koll. Novotny für sein Engagement am Tag der offenen Tür 2019
  • Koll. Jilek für die Betreuung der Homepage des Absolventenverbandes

Die Informationen über abgehaltene Klassentreffen in der AV-Zeitung werden positiv aufgenommen.

Der Obmann erwähnt das am 12. 4. 2019 stattfindende Alumni-Jahrestreffen (Beginn 17.00 Uhr)

Der Obmann erinnert an verstorbene Mitglieder:

• Dipl.-Ing. Adolf Staufer
• Wolfgang Mayrhuber

Detail-Info zu den größeren Ausgaben 2018:

  • Zeitung: 
    (1x Herbst 2017 incl.Postversand)
    (1x Frühjahr 2018 incl.Postversand)

€7.283,33

  • Verbandsausgaben: 
    Büromaterial, Portokosten, Arbeitsessen

€ 278,51

  • Bankkosten + KEST + Transaktionskosten + ELBA 

€ 109,11

  • Repräsentationsausgaben (Direktion)

€ 400,00

  • Zuschuss zu Geburtstagsfeierlichkeit 
    Gsöllpointner, Villa, Mag.Klaus Pichler
    Fa. Purkhart Steyr, Fa. Huber Sierning

€ 452,11

  • AV-Einrichtung [HDMI-Extender/Fa.Amazon] 
    f. Redtenbachersaal

€ 26,99

  • DVB-T II Messgerät-Umbau f. Labor 
    Fa. Rohde & Schwarz, Wien

€ 19.762,13

  • Unterstützung f. Fußballturnier 
    Mag. Breurather
€ 148,50
  • KFZ-Versicherung Bus + §57 Überprfg
€ 809,21
  • Einladungen f. Veranstaltung 
    Gsöllpointner, Fa.Flyeralarm, Wr.Neudorf
€ 85,69
Gesamt: € 29.355,58 
Davon Ausgaben unmittelbar für die Schule: € 21.684,63

 

Bericht Kassier

Der Kassabericht erfolgt durch Koll. Wolfgang Novotny.

01.01.2018 Kontostand ca. €  33.859,60
2018 Einnahmen
aus Mitgliedsbeiträgen
Sonderspenden
ca. €  29.701,71
2018 Ausgaben € 38.557,96
tlw. o. gelistet
31.12.2018 Vereinsguthaben ca. €  25.003,35

Detaillierte Einsicht im Kassabericht !

Kontostand des Verbandskontos  per 13.03. 2019 € 39.684,61

Zu Verfügung stehendes Budget per 13.03.2019 € 26.500,-

Bericht Kassaprüfer

Herwig Viehböck und Gerhard König haben die Kassaführung am 13. März 2019 geprüft, für in Ordnung befunden und mit ihrer Unterschrift bestätigt.
Fehlbuchungen von Durchlaufposten wurden korrekt abgewickelt, es konnten keine Mängel festgestellt werden.
Die Entlastung des Kassiers und des Kassier-Stellvertreters erfolgt einstimmig.
Der Obmann dankt dem Kassier Koll. Novotny

 

Zu 4) Anträge

  • Von Koll. Wittner wurde der Antrag um finanzielle Unterstützung in der Höhe von € 20.000.-- zum Ankauf einer Lasergraviermaschine gestellt. Koll. Stöffelbauer erläutert an Hand von Mustern die vielseitige Anwendbarkeit sowohl im fachpraktischen als auch im fachtheoretischen Unterricht. Die Einsetzbarkeit der Lasergraviermaschine für alle Abteilungen wurde eindrucksvoll dargestellt. In der Abteilung Art&Design kann damit auch der Unterricht auf einen neuen technischen Standard gehoben werden (lasern statt fräsen).

Dem Antrag, eine Unterstützung zum Ankauf einer Lasergraviermaschine
in der Höhe von € 20.000.-- zu gewähren, wurde vom Vorstand einstimmig stattgegeben

Zu 5) Allfälliges

Dir. HR Dipl.-Ing. Dr. Franz Reithuber dankt dem Absolventenverband für die gewährten Unterstützungen und betont die Wichtigkeit des Absolventenverbandes als Bindeglied zwischen Schule und Absolventen.

Der Vorsitzende dankt allen Anwesenden für ihr Erscheinen und ihre Mitwirkung an der Jahreshauptversammlung.

Bis zum Ende der Sitzung wurden keine Einwände gegen das Protokoll der 49.JHV vorgebracht, damit ist das Protokoll angenommen.

Die Sitzung wird um 17:40 vom Obmann Maximilian Lirscher geschlossen.

 

 

 


EINLADUNG
zur 51. Ordentlichen Jahreshauptversammlung 

 

Wann 5. November 2020
Wo : HTL Steyr,1.Stock, Besprechungszimmer, Raum B138
Uhrzeit : 17:00

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der 50.JHV
  3. Berichte: Obmann / Kassier / Kassaprüfer (+Entlastung des Kassiers u.des Kassier-Stv.)
  4. Entlastung und Neuwahl der Vereinsleitung
  5. Anträge
  6. Allfälliges