Höhere Technische Bundeslehranstalt Steyr
Schlüsselhofgasse 63
4400 Steyr/Austria
+43 7252 72914 ● www.htl-steyr.ac.at ● office@htl-steyr.ac.at
Drucken

 

 
 

 

Die Graveure der 3. Klasse und ihre beiden Lehrer Christian Pramesberger und Stefan Föderl–Höbenreich besuchten am 23. März den selbständigen Messermacher Stefan Gobec.

 

Um circa 9 Uhr erreichten wir, nach einem kleinem Umweg, die Werkstatt in Hofamt Priel. Wir durften ihm von Anfang an bei einer Messerfertigung über die Schulter schauen, und natürlich auch zur Hand gehen.

 

 

 

Dieser ist ein alter Bekannter unseres Fachlehrers Pramesberger, dem entsprechend entspannt war der Tag in der Messerschmiede.

 
 

 

Zuerst schliff Herr Gobec mit einer selbst gebauten Bandschleifmaschine die Rohform heraus. Anschließend überarbeitete er diese mit einem feinerem Schleifband und bohrte die Löcher für die Backen. Danach kam das Messer in den Ofen, wo es erhitzt und wieder abgeschreckt wurde. Nun durften wir uns nützlich machen. Jeder von uns schmirgelt von Hand eine Seite der Klinge.

 
     
 

 

Nach dieser Anstrengung mussten wir uns erst einmal an einem Toast stärken.

 

Der letzte Arbeitsschritt war nur noch die Backen und das Messer zu vernieten. Fleißig wie wir Schüler sind wollten wir das übernehmen. Doch leider zersprang die Klinge hierbei.

Zum Glück nahm es Herr Gobec mit Humor und Herr Pramesberger darf auch weiter hin mit seinen Klassen diesen interessanten Ausflug machen.

Sandra Baireder