Höhere Technische Bundeslehranstalt Steyr
Schlüsselhofgasse 63
4400 Steyr/Austria
+43 7252 72914 ● www.htl-steyr.ac.at ● office@htl-steyr.ac.at
Drucken
Zur Veranschaulichung der neuen Technologien der Dieselmotorenentwicklung überreichte die BMW Motoren GmbH Steyr zur Unterstützung des fachpraktischen Werkstätten-Unterrichts der Abteilung Fahrzeugtechnik und Maschinenbau vier der aktuell im Serienstart befindlichen 3-Zylinder-Diesel-Motoren.

Gerade bei Automobilherstellern im Premiumsegment wird in letzter Zeit zur Reduktion von Verbrauch und Emissionen auf Downsizing gesetzt. Aus drei Zylindern mit jeweils 0,5 l Hubraum kann eine Leistung von 85 kW und ein Drehmoment von 270 Nm generiert werden Der 3-Zylinder Dieselmotor wird im ersten Schritt im Mini erhältlich sein, das Einsatzgebiet dieses sparsamen und leistungsstarken Motors wird sich künftig aber auch auf die BMW-Palette ausdehnen.

Als Lern- und Übungsobjekt sind diese Motoren vor allem deshalb geeignet, weil auch die größeren Motoren wie 4- oder 6-Zylinder aufgrund des Baukastenprinzips gleich aufgebaut sind.

Die HTL Steyr bedankt sich an dieser Stelle für diese Zuwendung seitens der BMW Motoren GmbH Steyr und insbesondere bei Herrn Dipl.-Ing. Taddäus Steinmayr, Leiter der Projektleitung der BMW Dieselmotorenentwicklung. Besonderer Dank gilt auch Herrn Dipl.-Ing. Robert Eglseer, Professor an der HTL, der die Übergabe organisiert und die Motoren an Herrn Dipl.-Ing. Günther Eckhard, Abteilungsvorstand Maschinenbau, überreicht hat.