Herr Tobias Hillwig und Herr Ing. Gregor Förster von Renault Österreich überreichten Dir. Franz Reithuber einen Renault Twizy 45. Dieses reine Elektroauto mit einer Reichweite von 120km ist für den innerstädtischen Verkehr ausgelegt.
Das Fahrzeug wird im Werkstättenunterricht der Abteilung Kraftfahrzeugtechnik eingesetzt, um angehende Ingenieure für diese Zukunftstechnologie fit zu machen.
Außerdem wurden noch Ersatzteile als Übungsobjekte für den Unterricht übergeben.

Experten rechnen damit, dass die Elektromobiltät in den nächsten Jahren stark an Bedeutung gewinnen wird. Mit dieser Spende von Renault Österreich ist es möglich, unsere Schülerinnen und Schüler der Abteilung Kraftfahrzeugtechnik auch im Bereich E-Mobilität auszubilden.


Renault Twizy 45

Ersatzteile als Übungsobjekte

Lithium-Ionen Akku
Nennkapazität von 6,1kWh

Anschlusskasten mit Ladegerät

Antriebsmotor mit Untersetzungsgetriebe