Höhere Technische Bundeslehranstalt Steyr
Schlüsselhofgasse 63
4400 Steyr/Austria
+43 7252 72914 ● www.htl-steyr.ac.at ● office@htl-steyr.ac.at
Drucken
In der Höheren Abteilung für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik wird seit 2005 zusätzlich zur herkömmlichen deutschsprachigen Klasse eine parallele Englischklasse geführt. Hierbei wird der Unterricht in den meisten Gegenständen in englischer Sprache gehalten, was vor allem in der Automobilbranche von großem Vorteil ist. Derzeit ist die HTL Steyr die einzige Schule im deutschen Sprachraum, die eine derartige Ausbildung anbietet.

Die HTL Steyr ist immer bestrebt, den ständig wachsenden Anforderungen der Wirtschaft und des Lebens zu entsprechen.
Zahlreiche Preise bei innovativen Wettbewerben und der gute Ruf der Absolventen bestätigen unsere Ausbildung.
Aufgrund der wirtschaftlich weltweiten Verbindungen Österreichs wird von unseren jungen Technikern künftig nicht nur ein qualitativ hochwertiges, technisches Wissen verlangt, sondern es werden auch fundierte Kenntnisse in Fremdsprachen gefordert.

Vorteile der englischsprachigen Ausbildung:
•    Bessere Vertrautheit mit der englischen Sprache in allen Lebenslagen
•    Zweisprachige Kenntnis technischer Ausdrücke
•    Möglichkeit eines englischsprachigen Auslandsstudiums

Zusätzlich zum englischsprachigen Unterricht haben die Schüler der Englischklasse besondere Privilegien.  Dazu gehört die Möglichkeit, eine Diplomarbeit bei Partnerfirmen im Ausland zu schreiben. Firmen wie AK-maskiner in Norwegen, Lucas-TVS in Indien, BMW in Südafrika und Hennig Inc. in den USA zählen zu den exklusivsten Standorten.

Zudem besteht die Möglichkeit, im vierten Jahrgang die weltweit anerkannten Cambridge English Certificates zu absolvieren. Dies ermöglicht ein Studium an englischsprachigen Universitäten im Ausland.