Höhere Technische Bundeslehranstalt Steyr
Schlüsselhofgasse 63
4400 Steyr/Austria
+43 7252 72914 ● www.htl-steyr.ac.at ● office@htl-steyr.ac.at
Drucken
 

 

Plus City Cart Trophy
Felix Baumgartner saß in unserem Rennkart bei der Plus - City Cart Trophy Probe.

Ziel dieses Projektes war es ein erdgasbetriebenes Gokart für die OÖ. Ferngas AG zu entwickeln. Nach den Optimierungsarbeiten ist es gelungen die Leistungs-werte, die bei Benzinbetrieb gemessen wurden, sogar zu übertreffen.

 

 

Ziel dieses Projektes war es ein erdgasbetriebenes Gokart für die OÖ. Ferngas AG zu entwickeln, welche dieses für Vermarktungszwecke benötigt. Zuerst mussten Informationen über Erdgasfahrzeuge eingeholt werden.
Anschließend musste die gesamte Benzinanlage durch eine selbst konstruierte Erdgasanlage ersetzt werden.
Für dieses neue System war es notwendig am Gokart Bauteile wie den Füllstutzen, Sicherheitsventile, Tanks, Druckminderer, Batterie und die gesamte Elektrik und Elektronik sowie deren Halterungen zu integrieren. Weiters wurde eine eigens für die Erdgasanlage entwickelte Zuteileinheit eingebaut.
Da ein erdgasbetriebener Motor im Vergleich zum Benzinmotor ca. 20% seiner Leistung verliert, war es eine Notwendigkeit das Zündsystem zu optimieren, die Kompression zu erhöhen, eine Sportnockenwelle und stabilere Ventile einzubauen.
Um den benzinbetriebenen mit dem erdgasbetriebenen Motor vergleichen zu können, wurde der hauseigene Prüfstand benutzt. Hierbei wurden verschiedene Temperaturen (Zündkerze, Abgas, Öl), die Emissionen (CO, CO2, HC), die Luftzahl sowie Drehmoment und Leistung gemessen. Weil Erdgas andere Eigenschaften als Benzin aufweist und der Betrieb ohne Innenkühlung stattfindet, war es sehr wichtig die Temperaturen zu überwachen um eine thermische Überlastung zu vermeiden. Nach den Optimierungsarbeiten ist es gelungen die Leistungswerte, die bei Benzinbetrieb gemessen wurden, sogar zu übertreffen.