Am 5. Oktober 2013 veranstaltete die LehrerSportGemeinschaft ihre alljährliche Kulturfahrt. Dieses Mal ging die Reise in die Drei-Flüsse-Stadt Passau.
Am Programm stand eine Stadtführung durch Passau, eine Wanderung zur Veste Oberhaus mit Rundblick auf Passau und gemütlicher Ausklang bei kulinarischer Stärkung im Gasthof BLAAS.
Nach einer angenehmen Fahrt erreichten wir planmäßig die Passauer Altstadt. Vom Donauufer aus genossen wir bei Sonnenschein den ersten Blick auf die Veste Oberhaus, bevor wir von netten Stadtführern durch das ehemalige bischöfliche Fürstentum geführt worden sind. Den Besucher_innen präsentiert sich die Altstadt mit schmucken barocken Gebäuden, malerischen Plätzen und verwinkelten Gassen. Am höchsten Punkt der Altstadt, dem Passauer Stephansdom, endete die Führung. Im Dom hatten wir die Möglichkeit, einem Orgelkonzert auf der größten Domorgel der Welt zu lauschen.

Danach gab es genug Zeit, um Passau selbstständig zu erforschen. Während sich die einen in den zahlreichen Cafés mit süßen Köstlichkeiten stärkten, besuchten andere die Dom– Schokolademanufaktur oder nutzen die Zeit zum Shoppen. Auch ein Spaziergang entlang Donau und Inn zum Dreiflüsseeck hat sich bei dem herbstlichen Wetter angeboten.

Schließlich trafen wir uns alle auf der Veste Oberhaus, von der wir einen herrlichen Panoramablick auf Passau genießen konnten und machten uns per Bus auf den Weg zum Gasthof Blass, wo uns ein kulinarisches Highlight erwartete. Bei wunderbaren regionalen Speisen und exzellenten Palatschinken erlebten wir einen gemütlichen Ausklang unseres Ausfluges.

Dank der perfekten Planung unseres Kulturreferenten Peter Großauer und der guten Stimmung wird uns dieser erlebnisreiche Tag noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Im Namen der LehrerSportGemeinschaft
Obfrau Sandra Losbichler
{gallery}lsg/20132014/Ausflug/web{/gallery}