Höhere Technische Bundeslehranstalt Steyr
Schlüsselhofgasse 63
4400 Steyr/Austria
+43 7252 72914 ● www.htl-steyr.ac.at ● office@htl-steyr.ac.at
Drucken

BRV Erich Schwarz begrüßt die zahlreich erschienenen Anwesenden (46 Personen) und gibt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Standorte der MAN-Werke und deren Fertigungen in Österreich und Deutschland.

 


Das Verwaltungsgebäude der MAN

 


Ein in der Halle befindlicher Aufzug

 


Begrüssung in der Halle durch BRV Erich Schwarz
und Vorstellung der beiden Herrn Prok.i.R. Wolfgang
Martschin und BR Ernst Schönberger

 


Die aufmerksamen Zuhörer in der Halle


 


Ein ausgestellter MAN Dieselmotor der
Baureihe Euro3 aus d. Jahr 2000

 


Das Datenblatt des Dieselmotors


 

Auf Grund der Wirtschaftskrise hat die Kurzarbeit für gut 2000 der 2500 Beschäftigten gegolten. Daneben läuft ein Sozialplan, mit dem bereits 300 Mitarbeiter zum Verlassen des Leitbetriebes veranlasst wurden. Ziel ist es, die Differenz zwischen Kapazitätseinbruch und überschüssigem Personal zum Ende des Jahres bei unter 15 Prozent zu halten. Gegenüber Anfang 2008 wurden 50 Prozent des Auftragsvolumens verloren.

Laut Produktionsplanung sollen heuer 14.000 LKW und 18.000 bis 20.000 Fahrerkabinen vom Band laufen. 2009 waren es 12.600 LKW bzw. 22.500 Kabinen. In guten Zeiten waren es doppelt so viele LKW und weit über 30.000 Kabinen. Anschließend wurden die Teilnehmer in 2 Gruppen geteilt. Herr BR Ernst Schönberger sowie Prok.i.R. Wolfgang Martschin führten durch die verschiedenen Werkshallen und erklärten uns dabei die verschiedenen Arbeitsabläufe.



BRV Erich Schwarz

 


BR Ernst Schönberger

 


Prok.i.R. Wolfgang Martschin

 


MAN Service Training Center

 


Die Einfahrt zum MAN Betriebsgelände

 


Ein sichtbares Wahrzeichen v. MAN ist
der Abzugskamin der Lackierhalle

 


Blick auf die neu zugebaute moderne Halle

 


Fertige Fahrerkabinen

 


Fertige Fahrerkabinen


 


Die ehem. Generaldirektion der
Steyr-Daimler-Puch benennt sich jetzt
"Palais Werndl"

 


Eine andere Perspektive des Palais

 


Blick vom MAN Werksgelände zum Palais

 


Nach der Besichtigung bedankte sich OSR Fatka bei den Herren Schwarz, Schönberger und Martschin mit je 1 Flasche Wein für die überaus interessante und ausführliche Führung durch das MAN-Werk. Anschließend gab es eine Einladung zu einem Imbiss mit gemütlichem Beisammensein.

Entschuldigt: Plank, Haunschmid, Aschenbrenner, Brandstätter, Watschinger, Holzer, Eichlseder und Freihofner
 
 

Geburtstage:

Kunze Kurt 82   Libisch Günther 66
Andesner Ernst 71   Achleitner Viktor 67
Guschlbauer Erwin 70   Breinesberger Walter 68
Walter Franz 82   Brunner Josef 81
Czermak Max 73   Wolfertsberger Franz 68
Hain Christl        
Bachmann Hilde        
Skubic Erika        

Ostermann Egon wurde bereits im März gratuliert. OSR Fatka überreichte ihm heute nachträglich 1 Fl. Wein.

Verlautbarungen: Dienstag, 13.4.2010, 19,00 Uhr: HTL-Frühlingskonzert. Bitte um reges Erscheinen
  Mittwoch, 2.Juni bis Donnerstag, 3. Juni 2010: 2-täg. Kulturfahrt Marburg – Moravske – Stübing
Heute letzter Tag zum Anmelden
40 Personen bis jetzt gemeldet
Programm zum Download
  Donnerstag, 6. Mai 2010, 15,00 Uhr: Nächstes Treffen im Schwechater-Hof.
Vortrag: „Stift Garsten und seine inkorporierten Pfarren“ von OStR DI Adolf Staufer
  Donnerstag 14. Oktober 2010: Kulturausflug – OÖ Landesausstellung


OSR Fatka bedankt sich sehr herzlich für das rege Interesse und wünscht noch allen Anwesenden einen angenehmen Abend. Die Teilnehmer bedankten sich auch bei Koll. Fatka für das Zustandekommen dieser sehr interessanten Exkursion.