Um 10,00 Uhr trafen sich 42 Teilnehmer (inkl. Gäste) vor dem Portal des SKF Werkes in Steyr.
Die Begrüßung erfolgte im Besucherzentrum durch Herrn Ing. Franz Hammelmüller, Managing Direktor von SKF Österreich AG. Er erklärte uns den Werdegang des Werkes sowie die verschiedenen Fertigungstechniken anhand einer Dia-Präsentation:
  • 1939 Bau einer zukunftsweisenden Fabrik am heutigen Standort
  • 1945 teilweise Zerstörung wichtiger Produktionsanlagen zu Kriegsende
  • 1987 Gründung der Steyrer Wälzlager GesmbH 1988 Übernahme durch SKF
  • 1989 Umstrukturierung der Fertigung und Eingliederung in das weltweite SKF Produktions- und Liefersystem.

Die SKF Österreich AG ist eine Tochtergesellschaft der schwedischen SKF Gruppe, beschäftigt knapp 850 hochqualifizierte Mitarbeiter und ist in folgende Bereiche gegliedert:

  • Entwicklung und Produktion von Wälzlagern
  • Marketing, Verkauf und Service für den österreichischen Markt
  • Entwicklung, Produktion und weltweiter Verkauf von Messgeräten
  • Rekonditionierung und kundenspezifische Adaptierung von Wälzlagern und Werkzeugspindeln.

Anschließend wurden wir zur Werksführung in 3 Gruppen eingeteilt. Es war eine sehr aufschlussreiche und interessante Führung. OSR Fatka bedankte sich bei Herrn Ing. Hammelmüller und überreichte ihm 3 DVD über die HTL Steyr. Abschließend wurden wir mit einem Mittagessen im Betriebsrestaurant verköstigt.


Entschuldigt: Huber, Hudetz, Rabl, Reiß Josefine, Wiesinger, Untersmayr.

Geburtstage:

Gründling Manfred 73   Kunze Annemarie  
Rabl Eberhard 66   Wolfertsberger Margarete  
Czihak Leopold 84      
Pritz Karl 70      
Stögmüller Helmut 74      
Haunschmid Josef 78      
Stadik Richard 84      
Weiermair Gerhard 56      


Vorschau:
05. Juni 2014, 15,00 Uhr Gemütliches Beisammensein im Schwechaterhof. Letztes Treffen vor der Sommerpause.


OSR Max Kraus, 11.05.2014
Schriftführer