Alles hat seine Zeit.
Es gibt eine Zeit der Freude,
eine Zeit der Stille,
eine Zeit des Schmerzes, der Trauer
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Am Samstag, dem 24. Oktober 2015 nahmen wir in der Pfarrkirche Sierning und auf dem Ortsfriedhof Abschied von StR Ing. Egon Ostermann. Die Nachricht von seinem unerwarteten Tod am 17. Oktober 2015 im 76. Lebensjahr machte uns alle betroffen, ließ uns innehalten, nachdenken und reflektieren.

Im September 1968 der Dienstbeginn als Vertragslehrer an der HTL Steyr, ausgestattet mit seiner großen fachlichen Kompetenz, denn vorher war er Konstrukteur bei der VÖEST in Linz und Werkstättenleiter bei der Fa. Bulla.

Ing. Ostermann war ein engagierter Lehrer des fachtheoretischen Unterrichts, aber auch ein umsichtiger Werkstättenleiter in der Abteilung Maschinenbau. Mit seiner schülerfreundlichen Art hat er sein Wissen erfolgreich an die Schüler und Schülerinnen weitergegeben. In gleicher Weise für seine Kollegen und Vorgesetzten ein korrekter, stets zu konstruktiver Zusammenarbeit bereiter Mitarbeiter. Auch in der Erwachsenenbildung für Berufstätige (BFI und WIFI) bewies er bei der Wissensvermittlung hohe fachliche Kompetenz, war sehr zuverlässig und konnte ein gutes Verhältnis zu den Kursteilnehmern aufbauen.

Im November 1994 wurde ihm der Berufstitel Studienrat für sein vorbildliches Wirken durch den Bundespräsidenten verliehen. Dank und Anerkennung im Februar 2000 und am 1. April 2000 die Versetzung in den dauernden Ruhestand.

Wir verabschieden uns von einer großen Lehrerpersönlichkeit unserer Schule. Wir sind dankbar, dass wir mit ihm zusammenarbeiten durften und behalten Egon in lieber Erinnerung!

Günter Fatka