Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der uns lieb war, ging.
Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung
an viele schöne Stunden, Tage und Jahre!

Bis zur Versetzung in den Ruhestand am 01. August 1992 war FOL Karl Horejsi Lehrer für den fachpraktischen Unterricht – Grundausbildung an unserer Lehranstalt. Schuleintritt am 01. Oktober 1967. Er legte die Lehramtsprüfung für den gewerblichen Fachunterricht an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen an der Pädagogischen Akademie in Wien ab und erhielt im Jahr 1983 den Berufstitel Fachoberlehrer. Als Pädagoge an der HTL Steyr konnte er aber sicher seine Begeisterung für die Sache an den ein oder anderen jungen Menschen weitergeben.

Karl Horejsi war sehr naturverbunden und liebte das Reisen in ferne Länder. Viele Jahre liebte er Camping über alles. Seine große Leidenschaft war auch das Bierdeckel-Sammeln. Er hortete tausende Bierdeckel aus aller Welt.

Seit dem 08. Februar 2016 war Kollege Horejsi durch seinen schlechten Gesundheitszustand im Bezirksseniorenwohnheim Bad Hall und immer wieder war ein Krankenhausaufenthalt unumgänglich. Am 10. September ist er im 85. Lebensjahr von uns gegangen.

Am Montag, dem 19. September 2016 hat er seine letzte Reise angetreten. Die Verabschiedung unseres unvergesslichen Verstorbenen fand um 13:00 Uhr in der Feuerhalle Steyr statt.

Lieber Karl, ruhe in Frieden. Wir werden des Verewigten stets in Dankbarkeit gedenken.

Günter Fatka