OSR Fatka begrüßt alle 30 Anwesenden besonders OStR DI Staufer, der einen Vortrag über "Der Islam – Entstehung, Glaubensinhalte, Ausbreitung" –welchen er durch anschauliche Dokumentationen und Erklärungen abhält.

Der Islam – MONOTHEISTISCHE Religion
aufbauend auf AT, NT und arabische Stammestradition.
Die Eine und Wahre, Ewige von der Schöpfung an existierende Menscheitsreligion.

Mohamed v. 570 – 632 – Karawanenführer
ab 610 Religiöse Visionen
ab 613 Predigte in Mekka
ab 622 Hedschra & Beginn d. islam. Zeitrechnung



OSR Fatka begrüßt zum ersten Treffen 2011 alle Anwesenden. (28 Personen)

Der Nachmittag wird durch eine Dia-Show über die Kulturreise im Mai 2010 „Märchenhaftes Apulien“ gestaltet. Kollege Hain übernimmt die Vorführung.

Die Abfahrt erfolgte um 8:00 Uhr von der Fa. Auer bzw. um 8:15 vom Schwechaterhof unter dem bewährten Fahrer Helmut Schlager in einem **** Bus. Die Fahrt ging nach Grieskirchen zum Schloss Parz. OStR DI Staufer erklärte uns im Bus die geschichtlichen Zusammenhänge der Renaissance und Reformation um uns im Vorfeld bereits einen Überblick über die Ausstellung zu vermitteln. Nach Ankunft im Schloss wurden wir in zwei Gruppen (42 Personen) geteilt und von professionellen Führerinnen durch die Landesausstellung geführt.


Die Einladung zur Landesausstellung

 


Eingang zum Schloss Parz

 

OSR Fatka begrüßt alle Anwesenden, besonders unseren Gast, Herrn Dkfm Heinz Stöcher. Des Weiteren wird Herrn OStR DI Johannes König zu seinem runden Geburtstag gratuliert. Dieser verliest ein humorvolles Gedicht und lädt alle Kollegen, Kolleginnen und Gäste zu einem Glas Wein ein.


Das Buch "Der Weg ins Herz"

 


Dkfm Heinz Stöcher bei der Buchpräsentation

 

„LeuchtendeTage – nicht weinen, dass sie vorüber, lächeln, weil sie gewesen“,
sagt der indische Dichter Rabidranath Tagore.