Höhere Technische Bundeslehranstalt Steyr
Schlüsselhofgasse 63
4400 Steyr/Austria
+43 7252 72914 ● www.htl-steyr.ac.at ● office@htl-steyr.ac.at
Drucken

Bereits zum zweiten Mal nach 2004 (Hochkar, NÖ) nahm die HTL STEYR in der Klasse Jugend 2 an den Bundesmeisterschaften teil. Diese Veranstaltung findet alle 2 Jahre statt. Diesmal wurde die Boarderchallenge Snowboard vom 1.4. bis 3.4.08 in See, Paznauntal / Tirol durchgeführt.
Dienstag 1.4.08: Anreise
 
Als Landesmeister in der Klasse Jugend 2 begaben sich Binder David (4BHMIZ), Fila Daniel (3CHELC), Löw-Baselli Harald, Niedermayr Thomas (beide 4AHELI) und Prof. Mag. Breurather Karl (Betreuer) auf die Reise nach See im Paznauntal / Tirol.



v. l. n. r. : Prof. Breurather, Binder, Löw-Baselli, Niedermayr, Fila
Mittwoch, 2.4.08: Training
 
Heute war das Team der HTL schon sehr zeitig im Schigebiet. Es galt den Lauf auf pickelharter Piste kennen zu lernen. Mit Durchrutschen versuchte man sich auf den einzigen rennmäßigen Trainingslauf vorzubereiten! Dieser Banked Course (Lauf mit Steilkurven, Sprüngen, Wellen) verlief dann auch zur Zufriedenheit des Teams.
Jump Contest – Big Air Bag
 
Das Highlight an diesem Tag! Ein Sprungbewerb über eine Schanze in ein überdimensionales Luftkissen. Da kommen Adrenalinfreaks auf ihre Rechnung! Hier qualifizierten sich nach 2 Sprüngen (Bewertung von Air, Style und Landung durch eine Fachjury) Löw-Baselli Harald und Niedermayr Thomas für das Finale der besten 7.
 
Platz 6: Löw-Baselli Harald Platz 4: Niedermayr Thomas
   
Donnerstag, 3.4.08: Rennen
 
40 cm Neuschnee! Gut für das „Powdern“ im Gelände, aber wie wird das Rennen? Der viele Neuschnee entschärfte die Piste gewaltig, die Wachsfrage spielte eine große Rolle. Nach dem gemeinsamen Start legte Löw-Baselli Harald eine tolle Fahrt hin (13. Laufzeit von 99 Teilnehmern!). Dahinter kostete ein Fahrfehler auf engstem Raum den restlichen 3 Boardern des HTL-Teams sehr viel Zeit, was auf der langsamen Piste fatale Auswirkungen hatte. So erreichte zwar das gesamte Team das Ziel, es bliebt aber heuer nur beim olympischen Gedanken „ Dabei sein ist alles!“ und somit Rang 9.
Fazit des Betreuers:
Prof. Mag. Karl Breurather

Ergebnislisten und Fotos unter: www.boarderchallenge.at

Bei Bundesmeisterschaften ist das Niveau sehr hoch. Hier darf man sich keine Fehler erlauben. Aber trotzdem, so glaube ich, haben die Schüler von dieser Veranstaltung sehr viel Erfahrung und Eindrücke mitgenommen.
Im Namen des gesamten Teams möchte ich mich bei Dir. Reithuber und dem Elternverein der HTL Steyr für die Unterstützung bedanken.

 
.