Industrieelektronik und Automatisierungstechnik bilden die Schwerpunkte in dieser Werkstätte.

Hier erwerben die Schüler u.a. Kenntnisse im praktischen Umgang mit speicherprogrammierbaren Steuerungen, Feldbussystemen, Sensoren und Servo-Antriebssystemen. Arbeitsplatzbeleuchtung, Schaltungen und Lötkolben können in dieser Werkstätte von der hauseigenen Fotovoltaik-Anlage versorgt werden.


Die Hardware moderner Servo-Antriebssysteme.

Programmieren, Testen und Visualisieren von automatischen Abläufen.

Industrielle Steuerungssysteme am Automatisierungstechnik-Arbeitsplatz.

Praxisnahe Erprobung automatischer Abläufe an entsprechenden Modellen.