Hier lernen die Schüler ab dem 3. Jahrgang das Zurichten und Verlegen von Leitungen nach Schaltplänen sowie den fachgerechten Aus- und Einbau mit anschließender Inbetriebnahme von elektrischen und elektronischen Aggregaten an Fahrzeugen.

Außerdem werden elektronische, elektrische und mechanische Störungen an Fahrzeugen gesucht, diagnostiziert und behoben. In dieser Werkstätte befindet sich auch noch ein Einspritzpumpen- und ein Lichtmaschinenprüfstand.






Elektroantrieb eines Mopeds mittels Gleichstrommotor, elektr. Steuerung und Riemenscheibe.

Stecktafel laut Schaltplan aufbauen.