Jeder Schüler des 2. und 3. Jahrganges fertigt jeweils zwei verschiedene Typen von Stirlingmotoren. Durch die Fertigung dieser Motoren werden sämtliche Lehrinhalte abgedeckt.

Unter Abgabe eines kleinen Unkostenbeitrags kann sich der Schüler den Motor mit nach Hause nehmen.

Präsentation des Stirlingmotors
Arbeiten mit der Drahterodiermaschine
Kleiner Stirlingmotor

(gefertigt von den 2. Jahrgängen)
Großer Stirlingmotor
"Balken-Heißluft Stirlingmotor"
(gefertigt von den 3. Jahrgängen)