Im Zuge der “Gemworld“, der größten Edelsteinmesse Europas in München, wurde heuer zum 8.mal ein internationaler Schmuckwettbewerb ausgeschrieben - der „Young Designers Corner“.
Lena Taubeck und Josef Kammerlander aus der 4. Klasse der Goldschmiede an der HTL Steyr nahmen die Herausforderung an und schickten ihre Entwürfe ein.
Einige Wochen nach Einsendeschluss kam die Nachricht, dass beide den Einzug ins Finale unter die ersten 8 Plätze geschafft haben.

Bereits zum 9. Mal wurde heuer der Schmuck-Gestaltungs-Wettbewerb „JuvenArta“ ausgeschrieben und wieder gelang es einer Schülerin der HTL Steyr, unter die Preisträger zu kommen.

 

Bereits zum 8. Mal wurde der Wettbewerb „JuvenArta“, ein Schmuckgestaltungs-Wettbewerb für den Goldschmiede-Nachwuchs, durchgeführt. Am Freitag, 03.12.2010, fand im feierlichen Rahmen des Palais Festetics in Wien die Preisübergabe statt.

Mit ihrem Designprojekt „Eiertanz“ – einer innovativen Halterung für das Frühstücksei – landeten vier angehende Goldschmiede-Schüler/Innen der Fachschule für Kunsthandwerk-Metalldesign auf dem zweiten Platz im Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend innovativ“.